Taufvorbereitung - eine Checkliste

Ob große oder kleine Gesellschaft – Taufe ist ein Familienfest, das gut geplant sein möchte. Eine Checkliste.
  • Welchen Vorlauf die Planung benötigt, hängt von der Größe der Gesellschaft ab.
  • Bei bestimmten Wünschen und Vorstellungen bitte rechtzeitig mit der Kirchengemeinde in Verbindung setzen.
  • Die Checkliste kann hier ausgedruckt werden.

„Es ist ja keine Hochzeit“, denken sich Michael und Jana, als sie über die Taufe ihrer kleinen Leah nachdenken. Eineinhalb Jahre vorher hatten Sie mit der Planung ihrer Trauung begonnen – und es hatte gerade so funktioniert. Aber eine Taufe?  Vor der Geburt wollten sie keinen Termin ausmachen – aber auch nicht zu lange warten. Wie soll das gehen?

Taufplanung läuft in der Regel viel kurzfristiger und viel spontaner ab als die Planung von Trauungen. Dennoch sollten manche Fragen rechtzeitig geklärt werden, um etwaige Enttäuschungen zu vermeiden. Die Frage nach den Paten oder die Abklärung der Taufmodalitäten in der Kirchengemeinde kann ja bereits vor der Geburt erfolgen. Andere Vorbereitungen (Termin, Ablauf, Tauffeier) reichen nach der Geburt. Folgende Punkte sollten im Wesentlichen bedacht sein:

Checkliste

Checkliste als PDF

Bild: ELKB

Symbole der Taufe

Taufe

19.05.2021

Anne Lüters